„Neue Regeln, neue Räume – Chancen in Russland und der EAWU“

Deutschland
Global AHK-Events, Forum, Deutschland, Kasachstan, Kirgistan Termin speichern
Beginn:
24.02.2017 | 09:00
Ende:
- 19:00
Ort:
Berlin, Haus der deutschen Wirtschaft, Breite Straße 29

Ansprechpartner

Jörg Hetsch
Delegierter der Deutschen Wirtschaft
Tel: +7 727 35610 -61 bis -66
Email: l(at)ahk-za.com

AHK-Forum der Kammern in Russland, Belarus und Zentralasien

Bereits zum fünften Mal in Folge organisieren die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) eine gemeinsame Konferenz im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin.

Die diesjährige Konferenz am 24. Februar 2017 weitet jedoch den Blick auf die Chancen, die sich in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) bieten, aus. Weitere Veranstaltungspartner sind deshalb in diesem Jahr die Repräsentanz der deutschen Wirtschaft in Belarus sowie die Delegation der deutschen Wirtschaft in Kasachstan.

Erwartet werden knapp 500 hochrangige Unternehmensvertreter und politische Entscheidungsträger aus Deutschland und den Ländern der EAWU. Eröffnet wird die Konferenz durch den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.

In drei Panels am Nachmittag diskutieren Experten u.a. Herausforderungen, die sich in Hinblick auf die Lokalisierung und Einfuhrbestimmungen in der EAWU ergeben.

Beim abschließenden Empfang im Haus der deutschen Wirtschaft (DIHK) ab 18.00 Uhr wird zudem der Vorsitzende der Eurasischen Wirtschaftsunion, Tigran Sarkisjan, eine Keynote halten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung

Bitte registrieren Sie sich bei Interesse an der Teilnahme unter folgendem Link:
http://www.dihk.de/russland-eawu

Dort finden Sie auch das Programm der Veranstaltung.

Anfahrt