Neue Seidenstraße - Zukünftige Handelswege von Asien bis in den Ostseeraum

Deutschland
Global AHK-Events, Info-Veranstaltung, Deutschland, Kasachstan Termin speichern
Beginn:
29.03.2017 | 18:00
Ende:
- 21:00
Ort:
Berlin, Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin

Ansprechpartner

Jörg Hetsch
Delegierter der Deutschen Wirtschaft
Tel: +7 727 35610 -61 bis -66
Email: l(at)ahk-za.com

Info-Veranstaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit Schwerpunkt Kasachstan

Mit Straßen, Schienen, Schifffahrtslinien, Pipelines, Häfen und Logistikzentren will die chinesische „One Belt, One Road“-Initiative Güterströme zwischen Asien, Afrika und Europa intensivieren. Für die Wirtschaft entlang der Neuen Seidenstraße entwickeln sich daraus neue und vielfältige Möglichkeiten.

Mecklenburg-Vorpommern ist nicht nur natürliche Drehscheibe im Ostseeraum, sondern auch eine sich dynamisch entwickelnde Wirtschaftsregion mit Kompetenzen insbesondere in den Bereichen Erneuerbare Energien, maritime Wirtschaft, verarbeitendes und produzierendes Gewerbe sowie Ernährungs- und Gesundheitswirtschaft. Damit wird ausreichend Potenzial geboten, an den sich neu bildenden Logistikketten und Güterströmen mitzuwirken.

Hochkarätige Experten, wie der Botschafter der Republik Kasachstan, S.E. Bolat Nussupov, der Präsident der staatlichen Eisenbahngesellschaft Kasachstans sowie führende Vertreter von international agierenden Logistikunternehmen entlang der Neuen Seidenstraße sind eingeladen, die wirtschaftlichen Kooperationsmöglichkeiten zu diskutieren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Kasachstan – dem Expoland 2017.

Anmeldung

Bei Interesse an einer Einladung schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: silkroad(at)em.mv-regierung.de

Ansprechpartner

Karin Kinzel, Thomas Rust
Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Schlossgartenallee 15, 19061 Schwerin
Tel.: +49 381 252 952 252

Anfahrt