IHK-Business-Breakfast "Die Länder Zentralasiens - Chancen für den deutschen Mittelstand?"

DeutschlandKasachstanKirgistanTadschikistanTurkmenistanUsbekistan
Sprechtag, Global AHK-Events, Global DEint Events, Deutschland, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, Veranstalter: IHK Termin speichern
Beginn:
06.04.2017 | 09:00
Ende:
- 11:30
Ort:
IHK für München und Oberbayern, Balanstraße 55-59, 81541 München

Ansprechpartner

Jörg Hetsch
Delegierter der Deutschen Wirtschaft
Tel: +7 727 35610 -61 bis -66
Email: l(at)ahk-za.com

Die Länder Zentralasiens – Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan – haben einerseits viel mit Russland gemeinsam. Andererseits haben sich inzwischen unterschiedliche politische und wirtschaftliche Systeme entwickelt.

Das Potential der einzelnen Länder reicht von erheblichem Rohstoffaufkommen in Kasachstan und Turkmenistan über breite staatliche Programme u.a. im Agrarbereich in Usbekistan, über Textil- und Bauindustrie bis hin zu zahlreichen Infrastrukturprojekten. Dennoch gibt es auf den Märkten einiges zu beachten.

Informieren Sie sich bei unserem Business-Breakfast über die aktuellen Entwicklungen und Chancen sowie über die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen der zentralasiatischen Märkte.

Weitere Informationen und die Anmeldung (bitte bis 28.03.) finden Sie online unter:
https://www.ihk-muenchen.de/veranstaltung/detail.jsp?id=12144&ccache=Y

Kontakt

Karin Ruf
Referentin Außenwirtschaft, Russland / GUS
IHK für München und Oberbayern
Balanstraße 55-59
81541 München
Telefon: 0049 89 5116-1367
Fax: 0049 89 5116-81364
karin.ruf(at)muenchen.ihk.de
www.muenchen.ihk.de 

Anfahrt