Deutsches Unternehmen übernimmt Bau-Consulting am Flughafens Taschkent-Ost

DeutschlandUsbekistan
15.03.19 Bau & Baustoffe, Transport & Verkehr, Deutschland, Usbekistan

(trend) - Das Stuttgarter Unternehmen Airport Consulting Partners Beratende Ingenieure wird den Bau eines neuen zivilen Flughafens in Taschkent beratend begleiten. Auf Basis des bestehenden Flugplatzes Taschkent-Vostochny (Taschkent-Ost) soll hier ein neuer Flughafen entstehen.

Nach einem Treffen in Taschkent unterzeichneten Mitte März das usbekische Transportunternehmen Uzbekiston Temir Yollari und das deutsche Unternehmen den Kooperationsvertrag.

Beide Unternehmen haben das Ziel, die Zivilluftfahrt in Usbekistan zu modernisieren und internationale Standards einzuführen, insbesondere beim Bau von Start- und Landebahnen.

Fragen der technischen Sicherheit sowie des Einsatzes neuester Technologien für den Hochbau in der Region wurden ebenfalls erörtert.

Die Airport Consulting Partner GmbH Beratende Ingenieure hat Niederlassungen in mehr als 30 Ländern, unter anderem in Turkmenistan. Das Unternehmen war am Bau zahlreicher Flughäfen in Europa, Südamerika und Asien beteiligt.