EU-Sonderbeauftragter für Zentralasien besucht Kirgistan

DeutschlandKirgistan
21.02.18 Deutschland, Kirgistan, Außenwirtschaft, Regionalpolitik

(mfa kg) – Am 20. Februar hat der kirgisische Außenminister Erlan Abdyldayev den EU-Sonderbeauftragten für Zentralasien, Peter Burian, zu Gesprächen in Bischkek empfangen. Im Mittelpunkt des Treffens stand die neue Zentralasien-Strategie der Europäischen Union.

Darüber hinaus besprachen beide Seiten aktuelle Fragen der bilateralen Zusammenarbeit zwischen der EU und Kirgistan sowie Perspektiven für deren weitere Entwicklung.

Zudem ging es um spezielle durch die EU finanzierte Projekte in Kirgistan, wie beispielsweise die Versorgung der ländlichen Bevölkerung mit frischem Trinkwasser.