Kasachstan auf der Grünen Woche in Berlin

DeutschlandKasachstan
22.01.19 Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Deutschland, Kasachstan

(kaz) - Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche Berlin, der weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, die vom 18. bis 27. Januar in Berlin stattfand, traf der Botschafter der Republik Kasachstan in der Bundesrepublik Deutschland Bolat Nussupov auch Vertreter deutscher Unternehmen.

Bei einem Gespräch mit Hans Zollmann, Gründer der Zollmann Stutenmilch GmbH, wurden aktuelle und zukünftige Projekte zur Produktion von Stutenmilch, Milchprodukten und Babynahrung diskutiert. Die deutsche Seite hat bereits enge Geschäftsbeziehungen mit kasachischen Partnern in dieser Richtung aufgebaut.

Mit Joseph Tilmann, Geschäftsführer der Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, suchte Botschafter Nussupov das Gespräch zum Meinungsaustausch über den Eintritt des Unternehmens in den kasachischen Markt, die gemeinsame Umsetzung von Projekten im Bereich der Fleischverarbeitung sowie den diesjährigen Besuch der Unternehmensleitung in Astana.

Der Stand von Kasachstan wurde auch von der Präsidentin des Landtags von Sachsen-Anhalt Gabriele Brakebusch besucht. Dabei wurden Fragen der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und Deutschland erörtert.