Kirgistan: Investitionsprojekte im Wert von 28,2 Mio. USD realisiert

Kirgistan
22.01.19 Kirgistan, Investitionen & Investoren

(trend) - In Kirgistan wurden im Jahr 2018 neun Investitionsprojekte für insgesamt 28,2 Mio. USD umgesetzt. Das berichtete der Direktor der kirgisischen Agentur für Investitionsförderung Adilbek uulu Shumkarbek Mitte Januar auf einer Pressekonferenz kirgisischen Pressevertretern.

Ihm zufolge wurden durch die Projekte 400 Arbeitsplätze geschaffen und 3 Mio. USD Steuern gezahlt.

Der Großteil der Investitionen stammt aus China. Es gibt aber auch Investitionsprojekte aus Usbekistan, der Türkei und Indien.

„Die Agentur für Investitionsförderung arbeitet seit 2014“, so uulu Shumkarbek, „und diese Ergebnisse sind die ersten, die wir vorlegen. Investitionsprojekte brauchen in der Regel einige Jahre bis zur Umsetzung.“ Derzeit arbeite man an 21 Projekten, wovon sieben im Jahr 2019 fertiggestellt werden sollen.