Kirgistan will staatlichen Bergbaukonzern gründen

Kirgistan
01.02.19 Bergbau & Metallurgie, Kirgistan

(trend) - Der Premierminister von Kirgistan Mohammedkaliy Abylgaziev hat vorgeschlagen, ein staatliches Bergbauunternehmen zu gründen. Er sagte dies auf einer Sitzung des Sicherheitsrats unter Teilnahme des Präsidenten Sooronbai Jeenbekov.

Nach Angaben des Regierungschefs könnte der neue Staatskonzern auf Basis des kirgisischen Goldkonzerns Kirgisaltyn gegründet werden.

„Kirgisaltyn weist praktisch keine Aktivitäten mehr auf“, so Abylgaziev.  Die Anteile an dem Unternehmen seien aufgeteilt worden. „Wenn es ein staatseigenes Unternehmen geben wird, wird auch die Erteilung von Abbau-Lizenzen eingestellt werden. Bodenschätze, das ist der Wohlstand unseres Volkes“, so der Premierminister.

Durch den illegalen Export von Metallen verliere der Staat jährlich erhebliche Summen.