VDW: Deutsche Medizintechnik in hochmoderner Klinik in Kasachstan

DeutschlandKasachstan
14.03.19 Medizin & Gesundheitswirtschaft, Deutschland, Kasachstan

Der monatliche Treff des Verbands der deutschen Wirtschaft in Kasachstan VDW wurde am 13. März von VDW-Mitglied Siemens Healthineers veranstaltet - und zwar in der Klinik Keruen Medicus in Almaty.

Siemens Healthineers ist einer der Partner der Klinik und hat einen Großteil der dort verwendeten hochmodernen Medizintechnik und Laborausstattungen zur Verfügung gestellt, unter anderem Kernspinntomographen und Röntgengeräte. „Damit“, so Abai Sadykov, Gründer der Klinik und Eigentümer der Keruen-Gruppe, „haben wir den Grundstein für eine der modernsten Kliniken in ganz Kasachstan gelegt“. Die Kinik Keruen Medicus war im Jahr 2018 eröffnet worden.

Nach der Begrüßung durch VDW-Aufsichtsratsmitglied Kanat Akishev von Mercur Auto und Jörn Rosenberg, deutscher Generalkonsul in Almaty, folgte eine Reihe von Fachvorträgen durch Michail Gribov, CEO von Siemens Healthineers Kazakhstan, Abai Sadykov, Gründer der Keruen-Gruppe, sowie die Professor Hubert Blum und Professor Philipp Meyer vom Universitätsklinikum Freiburg, einem der internationalen Partner von Keruen Medicus.

Professor Blum lobte nicht nur die hochmoderne, internationalen Standards entsprechende Ausstattung der Klinik, sondern auch das gesamte Konzept, das das Wohlbefinden der Patienten in den Vordergrund stelle. „Es ist wirklich großartig zu sehen“, so Blum, „dass hier angefangen von der Ausstattung, über die Pflege, die Qualifikation der Ärzte und Angestellten, über das Innendesign bis hin zur Verwaltung, der Patient in den Mittelpunkt gestellt wird.“ Denn nur einer „so wohltuenden Atmosphäre“ würden Patienten auch schneller gesund.

Bei einer Führung durch die Klinik konnten sich die VDW-Mitglieder einen Eindruck von der Ausstattung und den Räumlichkeiten der Klinik machen und bekamen die Besonderheiten kompetent erklärt.

Im Anschluss an die kleine Exkursion hatten Siemenst Healthineers und die Klink einen Stehempfang organisiert, bei dem die VDW-Mitglieder sich in angenehmer und entspannter Atmosphäre austauschen konnten.