VDW-News: AG Steuern, Rechnungslegung und Controlling tagt zum zweiten Mal

Kasachstan
31.10.18 Banken & Finanzen, Kasachstan, Publikationen, freie Publikationen, Verbandsnachrichten

(vdw) - Am 31. Oktober hat sich die Anfang des Monats gegründete AG Steuern, Rechnungslegung und Controlling bereits zum zweiten Mal getroffen.

Für alle Interessierten – die Arbeitsgruppe kommt einmal in sechs Wochen zusammen, immer an einem Donnerstag um 16 Uhr im Büro der AHK in Zentralasien.  

An der Sitzung nahmen zahlreiche Gäste aus Unternehmen teil, die bisher nicht Mitglied im Verband der deutschen Wirtschaft VDW sind, aber Interesse an einer Mitgliedschaft haben. Insgesamt war der Konferenzraum mit 35 Teilnehmern mehr als gut gefüllt.

Das thematische Pensum der Arbeitsgruppe war ausgesprochen umfangreich.

So wurde unter Leitung der Vorsitzenden der Arbeitsgruppe, Ziada Bakytzhanova, zunächst das Verfahren für das Erscheinen der arbeitsgruppeninternen Nachrichten diskutiert. Jeden zweiten Montag bis 11 Uhr sollen die Nachrichten an die AG-Mitglieder versandt werden.

Inhaltlich sind die Mitglieder selbst verantwortlich. Wer einen Beitrag rund um das Thema Steuern, Rechnungslegung und Controlling veröffentlichen möchte, möge sich bitte rechtzeitig an das zuständige AG-Mitglied, Maria Nazarova, Schneider Group Kazakhstan, wenden. Sie stellt die Nachrichten zusammen.

Möglich sind auch außerplanmäßige Mitteilungen mit hoher Aktualität. Diese können mit der Verantwortlichen Nazarova individuell abgestimmt werden.

Die Termine für die Mitteilungen der AG stehen bereits jetzt bis einschließlich Oktober 2019 fest. Diese sind folgende:

  1. 12. November 2018
  2. 10. Dezember 2018
  3. 14. Januar 2019
  4. 11. Februar 2019
  5. 11. März 2019
  6. 8. April 2019
  7. 13. Mai 2019
  8. 10. Juni 2019
  9. 8. Juli 2019
  10. 12. August 2019
  11. 9. September 2019
  12. 14. Oktober 2019

Des Weiteren schlugen die Teilnehmer mögliche Themen für die kommenden Sitzungen vor. In der nächsten Sitzung wird Amir Nurkassymov von Rödl & Partner, Erster Stellvertreter der AG-Leiterin, die neuen Standards in der Mietbuchhaltung vorstellen. Diese ändern sich in Kasachstan ab dem 1. Januar 2019 erheblich und müssen von Unternehmen dringend beachtet werden.

Die Arbeitsgruppen des VDW verstehen sich als Interessenvertretung innerhalb des jeweiligen Arbeitsgebietes gegenüber staatlichen Institutionen in Kasachstan. So kam bei dieser Sitzung auch der Vorschlag auf den Tisch, Änderungen am Steuergesetzbuch der Republik Kasachstan zu erarbeiten und der kasachischen Regierung gegenüber Empfehlungen zu Änderungen zu unterbreiten. Bis 7. November sollten sich an dem Vorschlag interessierte AG-Mitglieder bei Svetlana Cheban von PwC Kazakhstan, die den Vorschlag gemacht hatte, melden.

Der Termin für die nächste Sitzung der AG Steuern, Rechnungslegung und Controlling ist der 13. Dezember, um 15.30 Uhr in den Räumen der AHK in Zentralasien.

Für Fragen zur Organisation, zu potenziellen Themen und zur möglichen Mitwirkung bei der AG Steuern, Rechnungslegung und Controlling steht Ihnen Rustem Kulnazarov unter der arbeitsguppeneigenen E-Mail tax(at)ahk-za.com zur Verfügung.