Almaty sticht im Ranking innovativer Städte Baku, Tiflis und Kiew aus

Kasachstan
27.02.17 Kasachstan, Geschäftsklima

(forbes.kz) – Beim aktuellen Ranking Innovation Cities, das jährlich vom australischen Thinktank für Innovationen 2thinknow herausgegeben wird und die innovativsten Städte weltweit bewertet, hat Almaty in der Rubrik Emerging Markets im Jahr 2016-2017 den 15. Platz belegt.  

Damit liegt die größte Stadt Kasachstans noch vor der ukrainischen Hauptstadt Kiew, die den 18. Platz belegte, Baku (20), Tiflis (21), Bischkek (30) und Astana (35).

„Dies ist ein großer Fortschritt für Almaty, das beim letzten Ranking im Jahr 2015  nur die 35. Position in derselben Kategorie belegt hatte. Innerhalb der Region Eurasien, die die postsowjetischen Länder umfasst, ist Almaty sogar an zweiter Stelle“, kommentierte Aset Abdualiyev, Vizechef des Zentrums für Entwicklung der Stadt der Almaty, das Ergebnis auf seiner Facebook-Seite.

Den ersten Platz in der Kategorie Emerging Markets belegten Dubai, Abu Dhabi und Kapstadt.