General Electric eröffnet Repräsentanz in Aschgabat

Turkmenistan
20.10.16 Elektrotechnik, Energie, Infrastruktur, Maschinen- und Anlagenbau, Turkmenistan

(trend) – Der US-amerikanische Konzern General Electric hat Mitte Oktober eine Repräsentanz in der turkmenischen Hauptstadt Aschgabat eröffnet. Angeschlossen ist auch ein Trainingszentrum zur Ausbildung von Fachkräften.

An der Eröffnungszeremonie nahmen Präsident Gurbanguly Berdimuhamedov und der Vizepräsident von General Electric Power Ricardo Cordoba teil.

General Electric ist in Turkmenistan seit vielen Jahren an der Umsetzung großer Energieprojekte beteiligt.

Das Unternehmen lieferte und installierte unter anderem Turbinenanlagen, Kraftwerke und Umspannwerke in Turkmenistan.