Hochrangige deutsche Wirtschaftsdelegation besucht Kirgistan

DeutschlandKirgistan
24.03.17 Deutschland, Kirgistan, Entwicklungszusammenarbeit

(diplo bisc) - Unter Leitung des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Hans-Joachim Fuchtel, hat eine hochrangige deutsche Wirtschaftsdelegation am 14. und 15. März Kirgistan besucht.

Zu der aus 51 Personen bestehenden Delegation gehörten Vertreter aus dem Bundeskanzleramt, Ministerien, von Verbänden, namhaften deutschen Unternehmen und Bürgermeistern.

In Bischkek traf Fuchtel am 14. und 15. März mit dem Ersten stellvertretenden Premierminister Kirgistans, Muchametkalij Abulgasiev, zu Gesprächen über entwicklungspolitische Kooperation und Wirtschaftsförderung zusammen. Weitere Gespräche führte er mit dem Leiter der Präsidialverwaltung Sapar Isakov, Finanzminister Adylbek Kasymaliev sowie mit den stellvertretenden Wirtschaftsministern Eldar Abakirov und Almas Sazbakov. In der Nationalbank fand unter Leitung der Repräsentanz der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Kirgistan ein runder Tisch mit dem Präsidenten der kirgisischen Nationalbank Tolkunbek Abdygulov und Vertretern des kirgisischen Bankensektors statt.

Im Rahmen seines Aufenthaltes besuchte Fuchtel außerdem das deutsch-kirgisische Joint Venture New-Tek, das in der Sonderwirtschaftszone Bischkek Solarpaneele herstellt, sowie zwei Projekte der deutsch-kirgisischen technischen und finanziellen Zusammenarbeit im Lebensmittel- und Ausbildungsbereich. Außerdem pflanzte er aus Anlass des 25jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Kirgistan zusammen mit Vize-Wirtschaftsminister Abakirov einen Baum in der Allee der Freundschaft. Am Abend hielt der Staatssekretär in Würdigung des 50jährigen Bestehens und 25jährigen Wirkens der Hanns-Seidel Stiftung in Kirgistan in der Kirgisischen Verwaltungsakademie einen Vortrag über kommunale Selbstverwaltung und Ehrenamt.

Zusammen mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Abulgasiev eröffnete Fuchtel am 15. März den 2. Tag der deutschen Wirtschaft in Kirgistan, an dem über 230 Interessenten aus Deutschland und Kirgistan teilnahmen.