Turkmenistan will Fernstudien-Diplome ausländischer Universitäten künftig anerkennen

Turkmenistan
28.03.17 Turkmenistan, Berufsbildung & Fachkräfte

(trend) – Der turkmenische Präsident Gurbanguly Berdimuhamedov hat sich dafür ausgesprochen, im Fernstudium erworbene Diplome ausländischer Universitäten  in Turkmenistan anerkennen zu lassen. Laut turkmenischen Medien habe das Kultusminister Purli Agamyradov mitgeteilt.

Der Minister hatte über das Bildungssystem referiert und gefordert, die Bedingungen in Schulen und Universitäten, sowie die Ausbildung von Fachkräften und deren Ausbildung in der Industrie mit modernen Technologien zu verbessern. Turkmenistan müsse mit der Zeit gehen und eine bessere wirtschaftliche Entwicklung ermöglichen.

Vor diesem Hintergrund habe Präsident Berdimuhamedov gefordert, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen und bessere Ausbildungsmöglichkeiten im Land wahrzunehmen.

In den vergangenen Jahren hatte Turkmenistan die zuvor aufgelöste Akademie der Wissenschaften erneut gebildet und war zu früheren Bildungsstandards zurückgekehrt.