Turkmenistans Strombranche plant Projekte für 3,5 Mrd. USD

Turkmenistan
16.09.16 Elektrotechnik, Energie, Infrastruktur, Turkmenistan

(gtai) - Die erdgasreiche zentralasiatische Republik Turkmenistan setzt bei der Diversifizierung ihrer Wirtschaft und Exporte mehr denn je auf den Ausbau und die Modernisierung der Stromerzeugung und -übertragung. In den Jahren 2016 bis 2020 sollen etwa 3,5 Mrd. US$ in die Branche fließen. Ausländischen Anbietern von Energietechnik sowie Beratungs- und Projektierungsleistungen bieten sich interessante Geschäftschancen. (Kontaktanschrift)

Die aktuellen und mittelfristig geplanten Projekte basieren auf dem im April 2013 von der turkmenischen Regierung verabschiedeten Entwicklungskonzept für den Stromsektor bis 2020. Dieses sieht Ausbau- und Modernisierungsvorhaben für etwa 5 Mrd. US$ vor ... weiterlesen