Turkmenistans Transportsektor im Aufwind

Turkmenistan
28.10.16 Transport & Verkehr, Turkmenistan

(gtai) - Die zentralasiatische Republik Turkmenistan forciert den Ausbau des Transport- und Logistiksektors. Das Land hat mehrere Initiativen für die Errichtung internationaler Transportkorridore gestartet. Die aktuelle Projektliste umfasst die Modernisierung und Erweiterung des Straßen- und Bahnnetzes sowie den Bau eines modernen Seehafens am Ufer des Kaspisees in Turkmenbaschi.

Das im Westen Zentralasiens gelegene Turkmenistan hat große Ambitionen, sich zu einem logistischen Drehkreuz zwischen der VR China/Zentralasien und den Handelswegen in Richtung Kaukasus/Europa und Persischer Golf zu entwickeln. Die geographische Lage des Landes bietet dafür beste Voraussetzungen. Bislang ist die Nutzung dieses Potenzials noch bescheiden. Doch die Karten stehen gut, dass Turkmenistan schon bald als Transitland deutlich an Bedeutung gewinnen wird ... weiterlesen