Usbekischer Präsident erstmals seit 20 Jahren auf Türkei-Besuch

Usbekistan
30.10.17 Usbekistan, Außenwirtschaft, Regionalpolitik

Der usbekische Präsident Shavkat Mirziyoyev weilte am 25. Oktober 2017 auf Einladung seines türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch in der Türkei.

Der Besuch war der erste eines usbeischen Staatsoberhaupts in der Türkei seit 20 Jahren. Mirziyoyev wurde in Ankara vom türkischen Vizepremier Bekir Bozdag begrüßt.

Die beiden Präsidenten erörterten im Verlauf mehrerer Gespräche Fragen zur Intensivierung der usbekisch-türkischen Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Außenhandel, Investitionen, Verkehr und Kommunikation. Zudem tauschten sie ihre Meinung zu internationalen Problemen aus.

Am Ende des Besuchs unterzeichneten beide Staatschefs eine gemeinsame Erklärung, in der sie bekräftigen, das Geschäftsklima für beide Seiten verbessern, sowie den Tourismus und kulturelle Kontakte intensivieren zu wollen.