Usbekischer Präsident Mirziyoyev zu historischer Visite in Bischkek

KirgistanUsbekistan
27.09.17 Kirgistan, Usbekistan, Regionalpolitik

(azattyk) – Erstmals seit 17 Jahren hat ein usbekisches Staatsoberhaupt das Nachbarland Kirgistan besucht. Am 5. und 6. September weilte der Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev zu einem Staatsbesuch bei seinem Amtskollegen Almazbek Atambayev in Bischkek. Das Treffen der beiden Präsidenten fand in einem engen Format statt.

Zu Beginn der Gespräche betonte Atambayev, dass der Besuch von Mirziyoyevs von historischer Bedeutung für beide Völker sei. Seit mehr als 25 Jahren hätte die Bevölkerung beider Länder auf diesen Besuch gewartet. Es seien viele Fragen zu klären und das Treffen ermögliche tatsächlich den Beginn einer neuen Ära in der Beziehung beider Völker.  Atambayev drückte seine Dankbarkeit für die Tatsache aus, dass Mirziyoyev die Einladung akzeptiert habe, nach Kirgistan zu kommen.

Mirziyoyev wiederum betonte, Kirgistan sein ein „strategischer Partner Usbekistans“. Ihm zufolge sei die Annäherung der Nachbarn Teil der neuen regionalen Strategie der usbekischen Regierung.