2016-11 Newsletter DEinternational Kasachstan

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Zentralasienfreunde,

diesmal finden Sie im Newsletter unter anderem wichtige Informationen zu Kirgistan - dort wurde eine Registrierungspflicht für Ausländer, die länger als fünf Tage im Land sind, eingeführt - und zu Usbekistan, wo sich mit einem neuen Präsidenten, der am Sonntag gewählt wird, auch entscheidende wirtschaftiche Änderungen ankündigen.

Zudem haben wir die Präsentationen zur Green-Economy-Konferenz, die Anfang November in Almaty stattfand, verlinkt. Sie können sie als PDF herunterladen.

Alles Gute und mit freundlichen Grüßen aus Almaty.

Die Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien & DEinternational Kasachstan

Kasachstan

Ab Januar 2017 visafreie Einreise bis 30 Tage
Staatsbürger aus Deutschland und weiterer Länder können sich ab 2017 bis zu 30 Tagen ohne Visa in Kasachstan aufhalten … mehr

Änderungen im kasachischen Devisenrecht
Auf Filialen und Repräsentanzen ausländischer Unternehmen soll künftig das kasachische Devisenrecht angewendet werden … mehr


Kirgistan

Registrierungspflicht für ausländische Besucher eingeführt
Seit dem 4. November müssen sich Ausländer, die sich mehr als fünf Tage im Land aufhalten, bei den Behörden registrieren lassen … mehr

Kirgistan ratifiziert WTO-Marrakesch-Abkommen
Mit der Unterzeichnung hat Kirgistan ein wichtiges WTO-Abkommen ratifiziert … mehr


Tadschikistan

Bau des Rogun-Staudamms in Tadschikistan hat begonnen
Am 29. Oktober hat der Bau des Staudamms für das Wasserkraftwerk Rogun am Wachsch-Fluss begonnen … mehr

Treffen zur Entwicklung der deutsch-tadschikischen Zusammenarbeit in Berlin
Der tadschikische Botschafter in Deutschland hat den Parlamentarischen Staatssekretär des BMZ getroffen … mehr


Turkmenistan

Neue Bahnlinie zwischen Turkmenistan und Afghanistan eröffnet
Die Strecke führt aus dem turkmenischen Atamyrat ins afghanische Akina … mehr

OSZE-Sekretär zu Arbeitsbesuch in Aschgabat
Wichtiger Bereich der beiderseitigen soll Energiesicherheit sein … mehr


Usbekistan

Usbekistan plant ab 2017 umfassende Liberalisierung der Währungspolitik
Regulierungsmaßnahmen zur Währungskonvertibilität soll es nur noch im Rahmen von Marktmechanismen geben … mehr

Staatliche Kontrollverfahren für Unternehmen sollen reformiert werden
Interimspräsident will so Erleichterungen für das Unternehmertum ermöglichen … mehr


Impressum

© DEinternational Kasachstan
Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien

Businesszentrum «Koktem Square»
Bostandykski rajon, Mkr. Koktem 1 ,dom 15 A, 4. Etage
050040 Almaty, Kasachstan
Tel: +7 727 356 10 61 /62/63/64/65, Fax: +7 727 356 10 66
http://zentralasien.ahk.de

E-Mail an die Redaktion

Der Newsletter DEinternational Kasachstan erscheint monatlich.
Ältere Ausgaben finden Sie im Archiv.


 

Wenn Sie die Bilder in der E-Mail nicht sehen können, nutzen Sie bitte diesen Link zur Ansicht des Newsletters in Ihrem Browser.



Präsentationen der Konferenz Grüne Wirtschaft in Kasachstan, Almaty, 01.11.2016


Neuerscheinungen

Kasachstan in Zahlen
Herbst 2016

Download
PDF 300 kB


Deutscher Mittelstand in Kasachstan
2016

Download
PDF 5
00 kB


Deutsch-Usbekisches Wirtschaftsjahrbuch
2016/2017

Download
PDF 800 kB