2017-03 Newsletter DEinternational Kasachstan

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Zentralasienfreunde,

am 12. April findet in Berlin nach längerer Pause die nächste Sitzung der Deutsch-Usbekischen Regierungsarbeitsgruppe Handel und Investitionen statt. Wenn Ihrer Meinung nach Themen oder Probleme Ihres Unternehmens in Berlin angesprochen werden sollen, teilen Sie dies bitte per E-Mail l@ahk-za.com Herrn Jörg Hetsch mit.

Noch eine wichtige Information: Von April an wird Frau Katharina Koch, Nachfolgerin von Frau Dr. Galia Shunusalieva, ihre Arbeit als stellvertretende Delegierte der deutschen Wirtschaft in Zentralasien und Geschäftsführerin von DEinternational Kasachstan in Almaty antreten.

Die Delegation der deutschen Wirtschaft und DEinternational danken Galia hier noch einmal herzlich für die geleistete Arbeit und ihre große persönliche Einsatzbereitschaft in den vergangenen Jahren. Glücklicherweise bleibt sie dem Verband der deutschen Wirtschaft in Kasachstan als Mitglied erhalten. - Liebe Galia, alles Gute! Und herzlich willkommen, Frau Koch.

Ihnen wie immer viel Spaß bei der Lektüre.

Die Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien & DEinternational Kasachstan

Markterkundungsreise Kasachstan, 21. bis 26. Mai


für deutsche Mittelständler aus Lebensmittel- & Verpackungsindustrie sowie Kühltechnik ... mehr

Kasachstan

Neuer Vize-Minister für Investitionen und Entwicklung ernannt
Der bisherige Vizeminister für Investitionen und Entwicklung Albert Rau wurde seines Amtes enthoben und zum Parlamentsmitglied ernannt … mehr

VDW wählt neuen Aufsichtsrat
Der Verband der deutschen Wirtschaft in der Republik Kasachstan (VDW) hat für die kommenden zwei Jahre einen neuen Aufsichtsrat … mehr


Kirgistan

Hochrangige deutsche Wirtschaftsdelegation besucht Kirgistan
Zu der aus 51 Personen bestehenden Delegation gehörten Vertreter aus dem Bundeskanzleramt, Ministerien, von Verbänden, namhaften deutschen Unternehmen und Bürgermeister … mehr

Erfolgreicher 2. Tag der deutschen Wirtschaft in Kirgistan
Am Forum nahmen über 230 Wirtschafts- und Verbandsvertreter sowie Ministerialbeamte aus Deutschland und Kirgistan teil … mehr


Tadschikistan

Zusätzliche Finanzierung für Bau des Wasserkraftwerkes in Murghab gesichert
Ministerium, Pamir Energy und KfW Entwicklungsbank unterzeichnen Vertrag … mehr

Russland plant Bau russischsprachiger Schulen in Tadschikistan
Russland ist bereit, in Tadschikistan mehr als 20 Schulen zu bauen, in denen künftig in russischer Sprache unterrichtet werden soll …mehr


Turkmenistan

IWF fordert von Turkmenistan Entwicklung des Privatsektors
Turkmenistan müsse ein lebendiges und integratives Wachstum ermöglichen und die regulatorischen Rahmenbedingungen verbessern, so eine IWF-Mission … mehr

Turkmenistan will Fernstudien-Diplome ausländischer Universitäten künftig anerkennen
Präsident fordert, die Bedingungen in Schulen und Universitäten, sowie die Ausbildung von Fachkräften zu verbessern … mehr


Usbekistan

Deutsch-usbekisches Joint Venture MAN Avto-Usbekistan erhält Großauftrag
Die Taschkenter Verkehrsbetriebe Toshshahartranshizmat wollen bis zum Jahr 2020 835 Busse aus inländischer Produktion erwerben … mehr

EBRD nimmt nach acht Jahren Arbeit in Usbekistan wieder auf
Bis Ende dieses Jahres wollen Usbekistan und die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung eine Kooperationsstrategie für die nächsten vier Jahre entwickeln … mehr


Impressum

© DEinternational Kasachstan
Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien

Businesszentrum «Koktem Square»
Bostandykski rajon, Mkr. Koktem 1 ,dom 15 A, 4. Etage
050040 Almaty, Kasachstan
Tel: +7 727 356 10 61 /62/63/64/65, Fax: +7 727 356 10 66
http://zentralasien.ahk.de

E-Mail an die Redaktion

Der Newsletter DEinternational Kasachstan erscheint monatlich.
Ältere Ausgaben finden Sie im Archiv.

Wenn Sie die Bilder in der E-Mail nicht sehen können, nutzen Sie bitte diesen Link zur Ansicht des Newsletters in Ihrem Browser.



Präsentationen vom 2. Tag der deutschen Wirtschaft in Kirgistan


In Kürze Neuerscheinung

Kasachstan in Zahlen
Frühjahr 2017
10. Auflage, 100 Stück

Erscheinungstermin: 01.05.2017


Anzeigenschluss 14.04.2017

Stellengesuche


Bürokauffrau, Export-Managerin, Einkäuferin mit Erfahrung im Warenein- und -verkauf in Kasachstan sucht neue Position in Nordrhein-Westfalen oder Bayern ... mehr

Office-Managerin, Büroassistentin mit Deutsch- und Englischkenntnissen sucht Position in Bischkek ... mehr

Projektleiter, Spezialist mit deutscher Ausbildung (Masterstudium) und Berufserfahrung in internationaler Firma wie in staatlichen Behörden sucht neue Position in Kasachstan ... mehr

alle Stellengesuche

Handelsbilanz Deutschland & Zentralasien Januar 2017