Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Sie sind Mitglied und haben noch keinen eigenen Account?

Hier registrieren

Publikationen zu Turkmenistan

10.06.2013

Zentralasien-Analysen No. 65

Aus dem Inhalt AnalyseRohstoffe, Währungskontrolle und fehlende Investoren, Die Investitionspolitik der usbekischen Regierung (1994–2010) auf dem... mehr

17.05.2013

GTAI: Turkmenistan - Wirtschaftstrends kompakt Jahresmitte 2013

Export, ImportWirtschaftsbeziehungen zu Deutschland, Wirtschaftslage, -entwicklung, allgemein, Sozialprodukt / Volkseinkommen / BIP / BSP,... mehr

17.05.2013

GTAI: Turkmenistan setzt auf Ausbau und Modernisierung der Petrochemie

Aschgabat (gtai) - Turkmenistan investiert in die Modernisierung und den Ausbau seiner Petrochemie-Kapazitäten 2013 bis 2016 annähernd 2 Mrd. US$.... mehr

17.05.2013

GTAI: Kenntnisse der lokalen Mentalität und Spielregeln sind das A und O im Turkmenistan-Geschäft

Aschgabat (gtai) - Der Markt Turkmenistan rückt stärker in das Blickfeld ausländischer Firmen. Sprudelnde Erlöse aus dem Export von Gas, Öl und... mehr

17.05.2013

GTAI: Turkmenistans Chemieindustrie bietet Einstiegschancen

Aschgabat (gtai) - Die Regierung Turkmenistans sieht in der Modernisierung und dem Ausbau der chemischen Industrie einen Schwerpunkt der weiteren... mehr

30.04.2013

Zentralasien-Analysen No. 64

Aus dem Inhalt Analyse Herausforderung Afghanistan - Die Sicherheitslage in Zentralasien nach 2014, Von Farchod Tolipow, Taschkent ChronikVom 23.... mehr

26.04.2013

GTAI: Zentralasien im Fokus - Chance und Herausforderung für deutsche Unternehmen

Wachsende Märkte und reiche Rohstoffvorkommen machen die Länder in Zentralasien - Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan,Usbekistan und... mehr

03.04.2013

Zentralasien-Analysen No. 63

Aus dem Inhalt Analyse Zwischen Scharia und der Suche nach frischem Kapital.Über die Einführung des islamischen Bankwesens in Kasachstan und... mehr

21.11.2012

Deutsch-Turkmenisches Jahrbuch 2012

Das aktuelle Deutsch-Turkmenische Wirtschaftsjahrbuch für das Jahr 2012 liegt vor. Es enthält unter anderem Artikel zu den Wirtschaftstrends in... mehr

27.09.2012

GTAI: Turkmenistans Öl- und Gassektor setzt Investitionskurs fort

(gtai) - Die Gasindustrie und die Ölförderung bleiben in Turkmenistan auf lange Sicht für ausländische Firmen vielversprechende Geschäftsfelder. Auf... mehr

Ergebnisse 51 - 60 von 61

Folgende Publikationen stehen nur Mitgliedern unserer Verbände zur Verfügung

Die Download-Links werden nach Ihrem Login (linke Seite) gezeigt.

Sie sind Mitglied im VDW Kasachstan oder DWK Usbekistan und haben noch kein Login? Registrieren Sie sich hier.

GTAI: Turkmenistan, Wirtschaftstrends Jahresmitte 2014

21.07.2014 - (gtai) - Turkmenistans Wirtschaft wird 2014 voraussichtlich wieder ein zweistelliges Plus ausweisen. Hohe Erlöse aus dem Export von Gas, Öl und Ölprodukten bilden den Garant für rege Investitionen in vielen Branchen und das florierende Baugewerbe. Lieferchancen versprechen Modernisierungs- und Ausbauprogramme in der Industrie und Infrastruktur. Private Akteure bauen ihren Anteil am Importgeschäft aus. Das Geschäftsumfeld in dem stark zentralwirtschaftlich gelenkten Land bleibt jedoch schwierig.

GTAI: Turkmenistan, Wirtschaftsentwicklung 2013

16.06.2014 - (gtai) - Die turkmenische Wirtschaft entwickelt sich weiter dynamisch. Wichtigstes Geschäftsfeld ist nach wie vor die Gas- und Ölindustrie. Weitere Impulse für das Wachstum gehen von der Baubranche und dem Ausbau der schwachen Infrastruktur aus. Zugleich strebt die Regierung eine Diversifizierung der Wirtschaft an. Da Turkmenistan weiterhin eine zentral gelenkte Wirtschaftspolitik verfolgt, sind die Rahmenbedingungen für ausländische Investoren mitunter erschwert.

GTAI: Turkmenistan, Branche kompakt - Bauwirtschaft

17.04.2014 - (gtai) - Die Bauwirtschaft im gasreichen Turkmenistan gilt heute mit einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt von 15% und mehr als eine der Hauptsäulen der Wirtschaft. Den anhaltenden Aufschwung in der Branche beflügeln hohe Devisenzuflüsse aus dem Export von Gas, Ölprodukten und Öl. Türkische Baufirmen dominieren das Baugeschäft. Einheimische Akteure erobern Marktanteile. Deutsche Baustoffe, Bau- und Gebäudetechnik sowie bauingenieurtechnische Dienstleistungen stoßen auf ein wachsendes Interesse.

GTAI: Turkmenistan - Lohn- und Lohnnebenkosten

28.02.2014 - Aschgabat (gtai) - Turkmenistan gelangt dank seiner Erdgasvorräte und steigender Erlöse aus dem Export von Gas und Ölprodukten trotz schwieriger unternehmerischer Rahmenbedingungen mehr ins Blickfeld ausländischer Firmen. Die Suche nach Vertriebs-, technischem und Verwaltungspersonal gestaltet sich aufgrund des raren Fachkräfteangebotes nicht einfach. Ausländische Unternehmen müssen in die Weiterbildung ihres lokalen Personals investieren. Die Arbeitskosten sind vergleichsweise gering.

GTAI: Turkmenistan - Vertrieb und Handelsvertretersuche

14.02.2014 - Aschgabat (gtai) - Ausländische Unternehmen erobern zunehmend den turkmenischen Markt. Hohe Devisenerlöse aus dem Export von Gas, Ölprodukten und Öl fließen in Projekte zur Diversifizierung der Wirtschaft. Die Marktbearbeitung und Partnersuche in Turkmenistan sind jedoch angesichts mangelnder Informationen sehr schwierig. Doch es gibt Möglichkeiten, zuverlässige Partner vor Ort zu finden.

GTAI: Turkmenistan - Branche kompakt, Maschinen- und Anlagenbau

14.02.2014 - Aschgabat (gtai) - Die Nachfrage nach Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen in Turkmenistan weist einen beachtlichen Aufwärtstrend auf. Wachsende Erlöse aus dem Export von Gas, Ölprodukten und Öl fließen in die weitere Diversifizierung der Wirtschaft. Die Umsetzung der mittel- und langfristigen Entwicklungsprogramme für die Schwerpunktbranchen des Landes bietet ausländischen Maschinen- und Ausrüstungslieferanten vielfältige Lieferchancen.

GTAI: Turkmenistan - Transport und Logistik

Aschgabat (gtai) - Der kleine Transport- und Logistikmarkt der zentralasiatischen Republik Turkmenistan wird sich in den kommenden Jahren beleben. Hierfür sprechen bereits angelaufene und geplante Projekte für Flug- und Seehäfen, Bahninfrastruktur und Straßenbau. Aus diesen Vorhaben können sich interessante Geschäftschancen für deutsche Anbieter von Transport- und Logistikausrüstungen sowie branchenspezifischen Dienstleistungen ergeben.

GTAI: Wirtschaftstrends Turkmenistan Jahreswechsel 2013/2014

Aschgabat (gtai) - Die Wirtschaft Turkmenistans setzt ihr kräftiges Wachstum fort. Hohe Devisenerlöse aus der Ausfuhr von Gas und Ölprodukten fließen in Infrastruktur- und Städtebauprojekte sowie in die Erneuerung und den Ausbau der Industrie und des Agrarsektors. Firmen, die in dem zentralwirtschaftlich gelenkten Land Geschäfte machen wollen, müssen sich auf ein schwieriges geschäftliches Umfeld einstellen.

23.05.2013
GTAI: Turkmenistan - Wirtschaftstrends Jahresmitte 2013

Aschgabat (gtai) - Die Wirtschaft Turkmenistans weist weiterhin eine der weltweit höchsten Wachstumsraten aus. Wichtigste Impulse gehen von den Gasexporten, den Investitionen und dem Bausektor aus. Die Umsetzung von Modernisierungs- und Ausbauprogrammen in der Industrie, in der Infrastruktur und im Agrarsektor versprechen vielfältige Lieferchancen. Die Rahmenbedingungen für unternehmerische Initiativen in dem zentralwirtschaftlich gelenkten Land bleiben jedoch weiterhin schwierig.

18.05.2013
GTAI: Turkmenistan – Branche kompakt Bauwirtschaft

Aschgabat (gtai) - Die Bauwirtschaft hat sich zu einer Hauptsäule der Wirtschaft Turkmenistans entwickelt. Ihr Anteil am Bruttoinlandsprodukt betrug 2009 bis 2012 im Durchschnitt hohe 16%. Den Aufschwung im Baugewerbe beflügeln umfangreiche Devisenzuflüsse aus dem Export von Gas, Ölprodukten und Öl. Türkische Baufirmen dominieren im Hochbau in der Hauptstadt. Einheimische Akteure machen das Geschäft in den Regionen. Deutsche Bauleistungen und -stoffe sowie Gebäudetechnik stoßen auf ein wachsendes Interesse.

17.01.2013
GTAI: Turkmenistan - Lohn- und Nebenkosten

Aschgabat (gtai) - Der kleine Markt Turkmenistans gelangt dank seiner riesigen Erdgasressourcen und steigender Devisenerlöse aus dem Export von Gas und Ölprodukten trotz anhaltend schwieriger unternehmerischer Rahmenbedingungen mehr in den Fokus ausländischer Firmen.

25.10.2012
GTAI: Turkmenistan – Wirtschaftstrends Jahreswechsel

(gtai) - Turkmenistans zentral gelenkte Wirtschaft legt wieder zweistellig zu. Wachstumsträger sind die Gasexporte, rege Investitionen und das Baugeschäft. Die Umsetzung gesamtstaatlicher und regionaler Programme für die Erneuerung und den Ausbau der Industrie, des Agrarsektors und der Infrastruktur versprechen Lieferchancen. Die Rahmenbedingungen für unternehmerische Initiativen im Land sind jedoch weiterhin schwierig. Dennoch kann sich in einigen Sektoren ein Engagement lohnen.

Interesse an der Mitgliedschaft in einem unserer Verbände?

Informationen zum VDW in Kasachstan und zum DWK in Usbekistan.