Wirtschaftsforum: Das Fergana-Tal und der Export von Obst und Gemüse

Kirgistan
Forum, Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Kirgistan Termin speichern
Beginn:
11.05.2018 | 09:00
Ende:
13.05.2018 - 17:00
Ort:
Bischkek, Kirgistan

Das Fergana-Tal gilt als "Brotkorb" von Zentralasien. Das Potenzial für den Anbau landwirtschaftlicher Produkte, insbesondere von Obst und Gemüse, die auch für den Export nach Europa in Frage kommen, ist noch längst nicht ausgeschöpft.

Eine Reihe von internationaler Geber-Organisationen, darunter die deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), UNDP, das Hilfswerk Austria, veranstaltet vor diesem Hintergrund gemeinsam mit der Europäischen Union und dem Finnischen Außenministerium ein Wirtschaftsforum.

Dabei sollen Möglichkeiten zur nachhaltigen Entwicklung des Nahrungsmittelsektors in Kirgistan und insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen aufgezeigt werden. Zudem treffen lokale Produzenten auf potenzielle Exportpartner aus Europa, um gemeinsam Optionen einer künftigen Zusammenarbeit auszuloten.