AHK-Geschäftsreise Solar- und Windenergie in Kasachstan

Kasachstan
Delegationsreise, Kasachstan Termin speichern
Beginn:
25.11.2019 | 09:00
Ende:
29.11.2019 - 22:00
Ort:
Almaty

Ansprechpartner

Olga Gorevaya
Projektleiterin für die Arbeit mit Delegationen auf Bundes- und Landesebene sowie aus deutschen Unternehmen und Verbänden
Tel: +7 727 3561061, int.205
Email: pde(at)ahk-za.com

Im Rahmen der „Exportinitiative Energie“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert DEinternational Kasachstan - Dienstleitungsgesellschaft der Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien zusammen mit der Renewable Academy AG, einem Durchführer der Exportinitiative Energie des BMWi, vom 25. bis 29. November 2019 eine AHK-Geschäftsreise für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Solar- und Windenergie. 

Zielgruppe

Zentrale Elemente der Geschäftsreise sind eine Fachkonferenz „Deutsch-kasachisches Symposium für Erneuerbare Energien“ und individuell angepasste Kontaktgespräche der deutschen Unternehmen für eine gezielte Geschäftsanbahnung zu potenziellen Geschäftspartnern in Kasachstan. Behördenbesuche und Gespräche mit kasachischen Entscheidungsträgern sind weitere Bestandteile der Reise.

Die AHK-Geschäftsreise soll teilnehmenden Unternehmen gezielt allgemeine sowie branchenspezifische Informationen zu Kasachstan hinsichtlich politischer und rechtlicher Rahmenbedingungen auf dem Markt erneuerbarer Energien vermitteln. Regionaler Schwerpunkt der Reise ist die Stadt Almaty.

Anmeldung

Anmeldung zur Geschäftsreise erfolgt über DEinternational Kasachstan. Anmeldeschluss ist der 27.September 2019.